Richtige Anwendung von Interdentalbürsten

Richtige Anwendung von Interdentalbürsten

Auch wenn wir glauben wir putzen unsere Zähne gründlich, vergessen wir zumeist das 40% der Zahnoberfläche unerreichbar zwischen den Zähnen liegen. Hier sammeln sich Speisereste und Bakterien an. Zahnseide und Interdentalbürsten helfen die Zahnzwischenraume sauber und rein zu halten!

Alternativ zur Zahnseide, die Interdentalbürste.

Die Zahnzwischenräume stellen die Achillesferse bei der Zahnreinigung dar: Speisereste können sich hier besonders leicht einnisten und selbst mehrmaliges Zähneputzen unbeschadet überstehen. Gerade die Zwischenräume der hinteren Backenzähne sind selbst mit einer elektrischen Zahnbürste nur schwer zu erreichen. Hier kommt die Interdentalbürste ins Spiel!

Interdentalbürsten sind ein Hilfsmittel zur Zahnreinigung. Besonders Patienten mit dem Problem des Zwischenraumkaries wird der Gebrauch von Interdentalbürsten oft geraten. Mit den Interdentalbürsten kann man direkt zwischen die einzelnen Zähne gehen und dort putzen. Interdentalbürsten sind kleine Bürsten in spezieller Bauform. Sie laufen vorne meist spitz zu. Nach hinten werden sie etwas breiter (Tannenbaumform). Es gibt auch anderer Formen wie die Pinselform oder Flaschenform. Die Bürsten werden in unterschiedlicher Ausführung angeboten. Dabei variieren die Größe und die Art der Borsten. Es gibt Interdentalbürsten die auf einen speziellen Schaft gesteckt werden oder solche, die schon mit einem Griff geliefert werden.

Welcher Typ von Interdentalbürste infrage kommt, hängt vor allem von der Breite der Zahnzwischenräume ab. Von Mensch zu Mensch kann es hier zu deutlichen Abweichungen kommen. Nur Profis können Ihnen die richtige(n) Größe(n) empfehlen! Fragen sie deshalb ihren Zahnarzt welcher Typ von Interdentalbürste für sie die geeignetste ist. Für gewöhnlich sind die Zahnzwischenräume jedoch sehr eng, so dass mit Interdentalbürsten in Tannenbaumform nichts falsch gemacht werden kann.  Es sollte aber eine gewisse Breite von Zwischenraum existieren! Bei sehr eng oder verschachtelt stehenden Zähnen ist es sehr schwierig bis unmöglich die Bürsten ohne Schmerzen in den Zwischenraum einzuführen. Treten Schmerzen auf sollte ganz darauf verzichtet werden.

Richtige Anwendung der Interdentalbürste

Die richtige Anwendung ist eigentlich ganz einfach! Die Interdentalbürste wird ohne Kraftaufwand und behutsam in die Zahnwischenräume einführen, ohne dass diese abknicken und das Zahnfleisch verletzen. Danach wird sie 1-2 mal ganz vorsichtig hin und her bewegen. Es sollte nicht aggressiv „hin- und her geschruppt“ werden, sondern lediglich die Eckseiten der beiden anliegenden Zähne sensibel abbürsten. Gerade am Anfang kann es noch zu Zahnfleischblutungen kommen, weil noch Bakterien Entzündungen hervorrufen können. Nach Benutzung der Bürsten ist diese gründlich mit Wasser reinigen. Wird die Interdentalbürste täglich angewendet so ist sie nach ca. einer Woche zu erneuern.

Vorteil der Interdentalbürste gegenüber Zahnseide

Der große Vorteil der Interdentalzahnbürste im Vergleich zur Zahnseide liegt in der einfachen Handhabung. Vor allem dadurch, dass Interdentalzahnbürsten einen Griff in variabler Länge besitzen ist eine Handhabung sehr einfach. Da viele Patienten Schwierigkeiten mit dem Gebrauch von Zahnseide haben, liegt hier der Vorteil auf der Seite der Interdentalbürsten. Ein kleiner Nachteil ergibt sich daraus, dass die Interdentalzahnbürste nicht unter das Zahnfleisch dringen kann. Ebenso kann eine falsche Anwendenden (z.b. zu hoher  Kraftaufwand) der Bürste zu verstärkter Abrasionen an der Zahnhartsubstanz führen.

Fazit

Bei richtiger Anwendung sind Interdentalbürsten ein gutes Produkt zur Reinigung der problematischen Zahnzwischenräume. In Kombination mit Zahnseide, zur Reinigung der Zahnfleischfurche, wird die tägliche Zahnreinigung zu einer effektiven Mundhygiene. Bezüglich Größe und Form der Bürsten sollte sich der Patient von seinem Zahnarzt beraten lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*